Sonnenwendcup Gartow 2019

Wie immer im Juni sind wir nach Gartow zu den Seeadlern gefahren, um beim Sonnenwendcup auf dem Gartower See zu starten - in Renngemeinschaft mit den Team Hanseatic Dragons.

Nachdem wir am Freitag abend Maries "Scheune" und Ferienwohnungen bezogen haben, und das Team gemütlich grillen durfte und begonnen hat, die mitgebrachten Getränke zu vernichten, haben unsere Verantwortlichen die Aufstellungen für die einzelnen Rennen ausgeknobelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am nächsten Morgen durften wir bei schönsten Sonnenschein und heißen 32°C unsere Rennen starten.

 

 

 

 

 

 

Nach 3 Vorläufen über die 200m Sprintstrecke und anschliessendem Platzierungslauf, durften wir dann abends auch noch auf die berüchtigten Gartower Seemeilen mit Ihren 180° Wenden starten, die deshalb so tückisch sind, weil das Boot in der Wende fast stehen bleibt, und mit viel Kraft immer wieder neu angefahren werden muss. Danach war erst einmal ein Bad im See zum Abkühlen notwendig.

 

 

 

 

 

Auf der abendlichen Siegerehrung wurden wir mit einem 2. Platz in der Funwertung auf der Sprintstrecke belohnt. Auf der Seemeile konnten wir einen 5. Platz verbuchen. War wie immer ein schönes Wochenende bei den Seeadlern und bei Marie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                    Hanseatic Bille Dragons

 

 

 

 

 

                                                                      Fahrerlager im Schatten der Bäume bei 32°C

 

 

 

 

 

 

                                                                                           unsere Steuerfrau

Start Wassertraining

Kurzmitteilung

Am 1.4.2019 starten wir wieder in die Wassersaison. Interessierte, die gerne mal ausprobieren möchten, ob Ihnen das Paddeln im großen Drachenboot mit vielen Leuten Spaß macht, sind immer willkommen. Wir treffen uns montags um 18:30 am Steg unseres Bootshauses Bei der Grünen Brücke 3 in Hamburg-Rothenburgsort. Für Fragen könnt Ihr uns auch gerne per mail unter  tc@billedrachen.de kontaktieren.

SAVE THE DATE – 07.09.2019 Bille Cup in Hamburg

SAVE THE DATE

Am 07.09.2019 tragen wir wieder den Bille Cup auf der Bille und angrenzenden Gewässern in Hamburg aus.

Unsere traditionelle Langstrecke  - 2 x 5.000 Meter um die große Bille-Insel.

Die Ausschreibungsunterlagen folgen kurzfristig auf dieser Seite. Wie immmer geht es um den Räucheraal für die schnellste Meldung. Behaltet also unsere Seite im Blick 🙂

Eisgang auf der Bille

Während die Bille langsam zufriert, beschäftigen wir uns anderweitig 🙂

Im Dezember haben wir unseren alljährlichen Weihnachtsmartktbummel über die Hamburger Weihnachtsmärkte mit ordentlich Glühwein, Poffertjes, Burgunderbrötchen, Waffeln und was sonst noch so dazugehört, absolviert.

Unseren traditionellen sonntäglichen Jahres-Anfangs-Teambrunch haben wir dann Anfang Januar mit viel Klönen im Grindelberger gefeiert.

Ansonsten trainieren wir mit Silke unsere Pölsterchen von Weihnachten und den obigen Aktivitäten wieder ab und treffen uns jeden Montag um 18:30 zum Krafttraining im Bootshaus. Gäste immer gern gesehen - und keine Sorge, wir nehmen uns nicht so ernst - Du bist sehr willkommen, auch wenn Du glaubst, völlig untrainiert zu sein und noch nie im Drachenboot gesessen hast. Hauptsache Du hast Spaß daran, zusammen mit einer gut gelaunten, motivierten Truppe Sport im Team zu betreiben.

 

 

Start Indoor-Wintertraining

Mit der Zeitumstellung haben wir unser Wintertraining in der Halle aufgenommen.

Mit Kraftübungen für Arm-, Bein- und Bauchmuskeln hält Silke uns fit für die neue Wassersaison.

Start Montags um 19:00 in unserer Halle im Bootshaus Bei der grünen Brücke - vorher individuelles Aufwärmen an den Geräten oder durch gemeinsames lockeres Tischtennisspielen.

Gäste  willkommen.

 

 

Isecup 22.09.2018

Heimspiel in Hamburg - Isecup beim WSAP

Wie immer bestens organisiert und ein sehr starkes Teilnehmerfeld, angereist aus ganz Deutschland.

Diesmal hat das Wetter leider nicht so toll mitgespielt wie in den letzten Jahren. Wir sind nicht nur vom Wasser am und unter dem Boot ordentlich nass geworden 🙂  Trotz der kühlen und nassen Witterung wurden von den Teams wirklich starke Zeiten gefahren. Leider konnten wir diesmal irgendwie nicht zu hundert Prozent aufs Wasser bringen, was wir können. Im ersten Rennen hatten wir ganz knapp mit 2 Hundertstel Sekunden gegen die Ruderdrachen das Nachsehen, in den Platzierungsläufen zwei und drei mussten wir zwei mal gegen unseren Nachbarn Schachclub Schwarz-Weiß ran und mussten uns beide male geschlagen geben - so haben wir die rote Laterne gewonnen, aber einen muss es ja treffen...

Danke an Jan von den Seeadlern aus Gartow, der uns gesteuert und durch die Rennen geschrien hat - wir brauchen halt die laute Motivation von Trommlerin und Steuermann um ordentlich Gas zu geben. Und nächstes Jahr möchten auch wir mal wieder die schnelle Bahn 1 fahren dürfen und nicht drei mal die Bahn 2 🙂

Mit dem Isecup beenden wir voraussichtlich unsere Outdoor-Regatten-Saison. Noch einige Wochen Wassertraining auf der Bille, dann starten wir in die Hallensaison, um uns auf die Indoorcups und die nächste Wassersaison vorzubereiten.

Wenn Du Lust hast einfach mal ein Drachenboottraining mitzumachen und jetzt am Ende der Saison nur so zum Spaß durch Hamburgs schönstes Wasserrevier zu paddeln, komm gerne einfach vorbei zu unserem Training. Wir treffen uns am Montag zwischen 18 und 18:30 am Steg unseres Bootshauses Bei der Grünen Brücke 3 in Hamburg-Rothenburgsort.

Für Fragen wende Dich einfach an unsere Teamcaptains unter tc@billedrachen.de

 

Elbfest Geesthacht 08.09.2018

Augrund der Absage unseres BilleCups konnten wir erstmalig am alle 2 Jahre zeitgleich veranstalteten Drachenbootrennen in Geesthacht teilnehmen.

Tolle Location direkt an der Elbe, mit buntem Fahrerlager, und zusätzlich stattfindendem Elbfest auf dem gleichen Gelände.

Nachdem wir also ganz kurzfristig unser Training von Ausdauer/Langstrecke auf die Sprintdistanz umstellen mussten, haben wir uns mit den ungewohnten Kunststoffpaddeln ganz wacker gegen teilweise reine Männerboote in der offenen Klasse behauptet.

Nach dem Qualifikationslauf in die Sportwertung eingruppiert, konnten wir uns im 2. Lauf noch einmal deutlich steigern und haben in der Gesamtwertung einen guten 7. Platz im Sprint Sport erreicht.

Für die Finalläufe waren wir nicht schnell genug, aber wir hatten einen richtig schönen sonnigen, spassigen Regattatag und das ist das, was zählt und in Erinnerung bleibt  🙂

 

 

Absage 15. Bille Cup 2018

Dieses Jahr hat es nun leider unsere Regatta getroffen.

In diesem Jahr gab es leider viele zeitgleich stattfindende Events und wir haben nicht ausreichend Anmeldungen erhalten, um den Bille Cup in dem Rahmen, den Ihr von uns kennt, ausrichten zu können. Schweren Herzens müssen wir daher unsere Regatta absagen..

So schade das auch für uns ist, nehmen wir es als Ansporn und stellen jetzt kurzfristig die Meldeunterlagen für den Bille Cup 2019 online.

Unsere neuen Steuerleute

Heute haben unsere Teamkollegen Sarah, Silke (fehlt auf dem Bild), Sven und Axel Ihre Steuerleute-Ausbildung beendet und nach erfolgreich abgelegter theoretischer und praktischer Prüfung im Beisein unseres Vorstandes vom Ausbilder Jörg Ihre Steuermann - Lizenz erhalten.

Wir freuen uns mit und für Euch, gratulieren ganz herzlich und vor allen Dingen freuen wir uns auf die Trainingsrunden und Regatten mit Euch  🙂