Diesmal nur zu siebend

Zum Glück gibts im Verein auch ein Kurzboot - ein Drachenboot mit nur 10 statt zwanzig Bänken, entsprechend kürzer und durch das geringere Gewicht auch agiler. 

Gestern waren wir nur 6 Paddler (und eine Gästin, die gerne wieder kommen darf) - da kam uns das auch schon im Wasser bereitligende Kurzboot sehr zu pass.

Statistik: 5,5km, Seitenwechsel nach der Hälfte, Starts zum Ende bei eher mässigem Wetter.

 

13 + 1 in den Sonnenuntergang

Heute sind wir Richtung Billstedt unterwegs gewesen und haben viel in Blöcken von je vier Paddlerinnen gepaddelt und mehrfach die Seiten gewechselt und zum Ende hin Starts geübt. Trotz der nur 13 Paddler ging das Boot gut los.

Statistik: Strecke: 7,1 km, 61 Minuten in Bewegung, 13 Paddlerinnen

Erst beim Checken der Fotos ist mir aufgefallen, das Otto keine Schwimmweste anhatte :-/ Dafür hatten wir wieder einen Sonnenuntergang vom Typ Gold Standard.

 

Nach dem Trainingslager…

in Mölln sind wir mit 9 Paddlern zum Auflockern der Muskeln und Auspaddeln aufs Wasser gegangen. Trotz oder wegen der Anstrengungen am Wochenende sind wir zwar ruhig aber kontinuierlich zwei mal 3km am Stück gepaddelt.

Der Wind war böig, und kam trotz entsprechender Versuche, diesem zu entgehen, fast immer von vorn. 😀

Dafür sind wir auf dem Weg zurück zum Bootshaus in den Sonnenuntergang gepaddelt.

Statistik: Strecke: 6,3 km, 56 Minuten in Bewegung, 9 Paddlerinnen

 

Erstes Wassertraining 2019

Durch die Umstellung auf Sommerzeit am 31.3. hatten wir am 1.4. abends endlich wieder genug Licht, um aufs Wasser zu gehen.

Mit 11 Menschen im Boot sind wir überwiegend locker und mehr aus Versehen gleich mal eine große Runde zum Aufwärmen gefahren - 5,8 km um beide Inseln.

Am nächsten Wochenende ist dann das Trainingslager mit anderen Hamburger Drachenbootfahrern auf dem Möllner See und dem Elbe-Lübeck-Kanal.

 

Termin für BilleCup 2016 steht!

Moin, Moin Drachen!

Auch in 2016 gibt es natürlich wieder einen BilleCup.

In diesem Jahr wird die Regatta wie gewohnt wieder am zweiten Sonnabend im September stattfinden, dies ist der 10.9.2016.

Aktuell gibt es noch keine Ausschreibungs- und Anmeldeunterlagen, das wird sich aber in den nächsten Tagen ändern.

Die Ausschreibungsunterlagen findet Ihr dann auf der BilleCup-Seite

Zwiesprache

 

Lichterfahrt – Jedidraggons

Heute haben wir zusammen mit den Baltic Bandits und zwei 4er Skullbooten vom RV-Bille eine kleine Runde im Dunklen gedreht - vorher haben wir die Boote und wir Billedrachen unsere Paddel mit Lichten geschmückt.

Beim Einsteigen sah das dann auch schon aus, wie eine Horde Jediritter mit Lichtschwertern:

lichterfahrt2015_0001

Die Ruderboote hatten Lichtergirlanden, wie im Hintergrund zu sehen:

lichterfahrt2015_0002

Hinterher gabs noch ein paar Bewegungsstudien:

lichterfahrt2015_0003

Leider musste ich früher gehen, ich hoffe, Ihr hattet auch danach noch Spaß - ergänzt das doch in den Kommentaren 🙂

Paddel-Strecke

Herbstrunde am 25. Oktober

Heute haben wir uns um 11:00 Uhr zu acht und bei allerschönstem Herbstwetter für eine kleine Trainingsrunde am Vereinsheim getroffen.

Wegen des starken Windes sind wir eine Gegenuhrzeiger-Runde über Bille, Rückerskanal, Mittelkanal und Hochwasserbassin (heißt wirklich so) gefahren und haben uns stark auf die Technik konzentriert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf dem Billebecken, warmfahren

Training in Zahlen: 7 Paddler, ein Steuerleut, 5,4 km Strecke, Höchstgeschwindigkeit 10,7km/h, Gesamtschnitt 4.8 km/h (Kartenausschnitt)

Dringend gesucht: Ein Steuermann für den 1.11., 11:00 Uhr (nächster Sonntag)