Isecup 22.09.2018

Heimspiel in Hamburg - Isecup beim WSAP

Wie immer bestens organisiert und ein sehr starkes Teilnehmerfeld, angereist aus ganz Deutschland.

Diesmal hat das Wetter leider nicht so toll mitgespielt wie in den letzten Jahren. Wir sind nicht nur vom Wasser am und unter dem Boot ordentlich nass geworden 🙂  Trotz der kühlen und nassen Witterung wurden von den Teams wirklich starke Zeiten gefahren. Leider konnten wir diesmal irgendwie nicht zu hundert Prozent aufs Wasser bringen, was wir können. Im ersten Rennen hatten wir ganz knapp mit 2 Hundertstel Sekunden gegen die Ruderdrachen das Nachsehen, in den Platzierungsläufen zwei und drei mussten wir zwei mal gegen unseren Nachbarn Schachclub Schwarz-Weiß ran und mussten uns beide male geschlagen geben - so haben wir die goldene Ananas gewonnen, aber einen muss es ja treffen 🙂

Danke an Jan von den Seeadlern aus Gartow, der uns gesteuert und durch die Rennen geschrien hat - wir brauchen halt die laute Motivation von Trommlerin und Steuermann um ordentlich Gas zu geben. Und nächstes Jahr möchten auch wir mal wieder die schnelle Bahn 1 fahren dürfen und nicht drei mal die Bahn 2 🙂

Mit dem Isecup beenden wir voraussichtlich unsere Outdoor-Regatten-Saison. Noch einige Wochen Wassertraining auf der Bille, dann starten wir in die Hallensaison, um uns auf die Indoorcups und die nächste Wassersaison vorzubereiten.

Wenn Du Lust hast einfach mal ein Drachenboottraining mitzumachen und jetzt am Ende der Saison nur so zum Spaß durch Hamburgs schönstes Wasserrevier zu paddeln, komm gerne einfach vorbei zu unserem Training. Wir treffen uns am Montag zwischen 18 und 18:30 am Steg unseres Bootshauses Bei der Grünen Brücke 3 in Hamburg-Rothenburgsort.

Für Fragen wende Dich einfach an unsere Teamcaptains unter tc@billedrachen.de