Wochenend-Trainingslager mit der WSAP in Mölln

Herrlich anstrengende Trainingseinheiten bei Wind und Hagel, aber auch Sonne 🙂 im Gemeinschaftsboot mit den Dragonbankern und dem Treibholzgeschwader auf den Gewässern um Mölln.
Und viel Spaß vor und nach dem Training in der Jugendherberge Mölln.
Es lebe der Muskelkater 🙂
 

14. Bille Cup 2017 Ausschreibung

 

Am 09. September 2017 starten wir wieder auf die Langstrecke:

2 x 5.000 Meter im Verfolgungsmodus um die große Insel.

Das erste Team, das meldet, gewinnt wieder unseren traditionellen Räucheraal.

Hier findet Ihr die Ausschreibungsunterlagen:

14. Bille Cup

Teilnahmebedingungen 2017

14. Bille Cup Ausschreibung 2017

14. Bille Cup Anmeldung 2017

Hinweise 2017

Für Fragen stehen wir Euch gerne unter billecup@billedrachen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch.

Ab sofort Trainingsbeginn wieder um 19:00!

Ab dem 27.03. geht es den im Winter angesammelten Kalorien und Speckröllchen wieder an den Kragen. Wir starten endlich wieder in die Wassersaison. Trainingsbeginn ab sofort wieder um 19:00!

Wir freuen uns immer über Interessierte - egal ob totaler Anfänger oder erfahrener Paddler.

Komme einfach am Montag gegen 18:30 Uhr zum Bootshaus - Bei der grünen Brücke 3 in Rothenburgsort und bringe saubere Turnschuhe sowie trockene Sachen zum Wechseln mit.

Falls Du vorab Fragen hast, melde Dich gerne bei unseren TC Henning und Axel unter tc@billedrachen.de

Termin Bille Cup 2017 steht fest

Der Termin des diesjährigen Bille Cup steht fest.

In diesem Jahr wird der Bille Cup wieder am traditionellen 2. Samstag im September gestartet. Am 09. September 2017 geht es auf die 2 x 5.000 Meter um die große Insel.

Weitere Infos folgen.

Für Fragen sind wir bereits unter billecup@billedrachen.de erreichbar.

Gemeinschaftsdienst und Lichterfahrt

Am Wochenende haben viele fleissige Hände von Ruderern und Paddlern unser Bootshaus geschrubbt, notwendige Wartungsarbeiten und Reparaturen durchgeführt und unser Aussen-Gelände wieder auf Vordermann gebracht. Belohnt haben wir uns mit unserer anschliessenden Saison-Abschluss-Lichterfahrt auf der abendlichen Bille.

069068

Wintertraining

Seit dem 17.10. haben wir aufgrund der Sichtverhältnisse auf der Bille unsere Trainingsaktivitäten wieder vom Wasser in die Halle verlegt.

Jeden Montag ab 19:30 Krafttraining mit Silke in unserer Sporthalle im Bootshaus.

Ab 19:00 Treffen zum Warmmachen, entweder durch Tischtennisspielen (Runde) oder individuell im Kraftraum.

Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Treffpunkt 19:00 Uhr im Bootshaus des RV Bille e.V., Bei der Grünen Brücke 3, 20539 Hamburg

 

Trainingsrunde mit den Selberdrachen auf der Alster

Am Tag der deutschen Einheit haben wir den Selberdrachen einen Besuch abgestattet und gemeinsam eine lockere Trainingsrunde auf der Alster mit Rondeelteich, Osterbekkanal, Stadtparksee und Goldbekkanal gedreht.
Da in diesem Jahr keine großen Regatten mehr anstehen, hat uns der Steuermann zwischendurch im Stadtparksee eine Pause in der Sonne mit mitgebrachten Häppchen und Keksen gegönnt.
Es hat Spaß gemacht, paddelnd ein anderes Gewässer in der Stadt zu erkunden.
Die Alster als Revier bietet mal ganz andere Ansichten / Aussichten auf die Stadt, als wir sie von der Bille kennen.
Danke an die Selberdrachen fürs Mitnehmen - wir kommen jederzeit gerne wieder.
016009

Isecup 2016

Am 24. September haben wir mit unserem Schwesterteam Dragonbankers als Gemeinschaftsboot RVB Dragons am traditionellen Isecup der WSAP am Isekai in Hamburg teilgenommen.
27 Teams und ein Mixedteam - die bunte Mischung - traten bei schönstem Wetter um die Titel im Bereich Sport und Fun an.
Im ersten Lauf konnten wir gegen die Chaos Dragons eine gute Zeit unter einer Minute herausfahren und lagen nur 47 hundertstel Sekunden hinter den Chaospaddlern.
Nach der Mittagspause wurden wir im Zwischenlauf erneut gegen die Chaos Dragons auf die Strecke geschickt.
Diesmal haben uns die favorisierten Chaoten aber keine Chance gelassen.
Egal - wir hatten Spass und konnten erneut eine Zeit unter einer Minute fahren, die sogar noch unter unserer Zeit aus dem ersten Lauf lag. Da haben uns die Chaoten ganz schön motiviert ordentlich reinzuhauen.
Im dritten Lauf mussten wir leider gegen unsere Freunde von den Selberdrachen antreten.
Immer doof, weil ja nur ein Team gewinnen kann, aber wir haben ganz brav unserem Steuermann Ingo gehorcht "Augen ins Boot, Konzentration und Ruhe im Boot", obwohl wir natürlich lieber noch auf die Frotzeleien der Selberdrachen am Start reagiert hätten. Aber dem Steuermann ist halt zu gehorchen.
Den Lauf jedenfalls konnten wir gewinnen - mit einer Zeit, die erneut unter einer Minute lag. Sorry liebe Selberdrachen
In der Gesamtwertung haben wir den 11. Platz im Bereich Fun erreicht.
Wie immer war es eine tolle, hoch professionell ausgerichtete Regatta des WSAP. Danke an Euch, dass Ihr jedes Jahr diese Mühe auf Euch nehmt und uns eine so tolle Veranstaltung zum Saisonabschluss anbietet.
Für uns war es leider voraussichtlich die letzte Regatta in diesem Jahr. Wir werden jetzt noch, solange es die Lichtverhältnisse auf der Bille abends zulassen, ein wenig Technik trainieren und uns ab Anfang November wieder von unserer Trainerin Silke im Kraftraum und in der Halle quälen lassen. Ich sage nur "das Dach brennt" 
0160180571163
081175